Judith Le Huray
Kinderbücher - Vorlesegeschichten - Jugendbücher




  Sonstiges Presseberichte

Hallo

Über mich

Bücher

Lesungen

Neues

Und sonst

Kontakt

Gästebuch

  Links

Und sonst

Allerlei:

Die Presse schreibt oft nette Sachen über mich. Das willst du sehen? Hier geht's weiter.

Bei meinen Lesungen werde ich oft gefragt, wie viele Bücher ich geschrieben habe. Die Zahl liegt um einiges höher als die Veröffentlichungen. Einige der Geschichten werden irgendwann noch zum Buch, andere verstauben in der Schublade oder versauern als Computerdatei. „Dann stell sie doch ins Internet“, meinten manche Kinder, und daran hatte ich auch schon gedacht. Und jetzt ist es geschafft: "Ein Fall für MM und die 4V" gibt es als kostenloses E-Book.

Cover: Ein Fall für MM und die 4V

Der DEUTSCHE Kinder- und Jugendliteraturpreis geht vorwiegend an Übersetzungen und somit an bereits erfolgreiche Bücher z.B. aus den USA. Ist es verwerflich, wenn wir deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren uns wünschen, etwas mehr Chancen auf diesen wichtigen Preis zu haben? Zum offenen Brief und der Unterschriftenliste mit beinahe 500 Autoren und Illustratoren h i e r . Natürlich bin ich auch dabei.
Weil mir gerade ein wenig die Worte dazu fehlen, mache ich es mir einfach und verlinke zum Blog von Angelika Lauriel. Was sie hier am 12.5.2013 gesagt hat, kann ich voll unterschreiben.

Die Klasse 2a der Grundschule Onolzheim hat ein super tolles "Toni und Schnuffel" Lied geschrieben (auf die Melodie von "Ein Männlein steht im Walde):

1.
Ein Hündchen liegt im Walde
ganz still und stumm-
es hat ein kleines Halsband
und Leine um.
Sag, war mag das Hündchen sein-
das da liegt im Wald allein.
Wer hilft diesem ein-samen Hündelein?

2.
Ein Hündchen liegt im Walde
ganz still und stumm-
so findet es die Toni,
das ist nicht dumm!
Toni läuft ganz schnell zurück-
holt die Eltern-was ein Glück!
Alle sind vom Hündchen total entzückt!

3.
Ein Hündchen liegt im Körbchen
ganz still und froh-
es liebt die süße Toni,
das ist wohl so!
Toni ist auch glücklich nun-
alles will sie für ihn tun!
Da kann unser Schnuffel ganz sorglos ruh’n.
Ich bin total begeistert! Vielen Dank, liebe Klasse 2a!!!

Ich freue mich sehr, vom Friedrich-Bödecker-Kreis Baden-Württemberg und vom bundesweiten Friedrich-Bödecker-Kreis in die Autorenlisten aufgenommen worden zu sein.

Falls mich jemand bei Facebook sucht: Guckst du da.

Immer mal wieder erscheinen Kurzgeschichten von mir in Zeitungen oder Anthologien. Beispiel: Die Weihnachtsgeschichte Das größte Geschenk am 24.12.2010 in der Hohenzollerischen Zeitung.

Seit Mai 2010 ist Tricks von Tante Trix erhältlich. Mein Mann ein bisschen mit dem Computer gespielt und beim Cover gemogelt (links das Original, rechts die "Mogelpackung"):

   

Im März 2009 erschien meine Geschichte "Annas Schatztruhe" in der Anthologie "Geschichten für Entdecker" im BLIX-Verlag.

Auf der Kinderseite der Südwestpresse erschien am 23. November 2008 eine Kurzgeschichte von mir zum Thema "Trauer".

Am Samstag, 19.7.2008 wurde meine Kurzgeschichte zum Thema "Zeugnis" auf der Kinderseite der Südwestpresse veröffentlicht, Auflage ca. 350.000 Exemplare.

Es war erst der zweite Schreibwettbewerb, an dem ich teilgenommen habe. Nun ist meine Geschichte "Der wilde Mann" von über 300 Einsendungen bei familie.de bei den 12 Gewinner-Geschichten dabei und wurde in der Anthologie Von lustigen Piraten und ängstlichen Gespenstern veröffentlicht.


zum Vergrößern anklicken