Judith Le Huray
Kinderbücher - Vorlesegeschichten - Jugendbücher




Hallo

Über mich

Bücher

Lesungen

Neues

Und sonst

Kontakt

Gästebuch

  Links

Über mich

Du bist neugierig? Na gut, dann will ich ein bisschen über mich erzählen.

Mein Name ist Judith Le Huray. Geboren bin ich am 2.12.1954, aufgewachsen in Stuttgart (siehe alte Fotos). Nun wohne ich mit meinem lieben Mann Rod und unserer total verschmusten Hündin Lilo in wunderschöner ländlicher Gegend am Fuß der Schwäbischen Alb, in der Nähe der Burg Hohenzollern.

19 Jahre lang, von 1992 bis 2011, habe ich im Hauptberuf als Tanzpädagogin in meinem eigenem Studio gearbeitet, siehe Tanzstudio STEPS. Zwei Jahre lang unterrichtete ich noch einige Stunden pro Woche, im Sommer 2013 habe ich die Tanzschuhe an den Nagel gehängt.
Übrigens habe ich noch andere Berufe erlernt: Erzieherin (7 Jahre Berufserfahrung)
und Damenschneiderin. Aber im Nähen bin ich eine ziemliche Niete ...

Ach, du wolltest wissen, wie ich Autorin wurde? Okay, dann erzähle ich weiter.

Schon immer wollte ich Schriftstellerin werden, bereits als Sechsjährige versuchte ich mich mit den ersten Detektivgeschichten. Hier einige Fundstücke:
Ausschnitt eines angefangenen Abenteuerromans Bund der schleichenden Schlangen (mit 10/11 Jahren)
Gedicht Sommerwind, geschrieben mit 13 Jahren
Anfang der Kurzgeschichte Die Andere, zum Thema Ausgrenzung/Mobbing, geschrieben mit 13 Jahren.
Mit vierzehn Jahren versuchte ich mich an einem Roman, aber mir fehlte die Lebenserfahrung. Als Erzieherin schrieb ich Geschichten für meine Kindergartenkinder - nach wie vor wollte ich Autorin werden. Doch immer wieder ging ich andere Wege.

Im Herbst 2005 habe ich mich endlich aufgerappelt und meinen langgehegten Wunsch intensiver verfolgt. Seitdem schreibe ich Kinder- und Jugendbücher und -geschichten. Meine erste Buchveröffentlichung - noch sozusagen als Hobby - waren "Hannahs Nachtgeschichten" (September 2007). Und weil ich schon dabei war, folgte gleich die zweite: Aus dem Tanzstudio gebellt - Umwege zum Glück (September 2007). Nummer drei waren "Hannahs kunterbunte Geschichten" im Jahr 2008. In Zeitungen (Südwestpresse), Kinderzeitschriften und Anthologien kamen immer mal wieder Kurzgeschichten von mir, so nach und nach nahm die Sache Formen an.

2009 hatte ich meine erste Veröffentlichung bei einem Verlag, darüber war ich sehr glücklich. Daraufhin habe ich beschlossen, die Schreiberei zu meinem neuen Beruf zu machen. Besonders gern sitze iich dazu im Garten, mit einem Block auf dem Schoß, Bleistift in der Hand, Radierer und Rechtschreiblexikon neben mir. Bei schlechtem Wetter muss ich das Ganze natürlich auf unser Sofa (das ich mit Lilo teilen muss) oder direkt an den PC verlagern.

Sehr gern reise ich zu Lesungen in Schulen und Büchereien quer durch ganz Deutschland und die Schweiz (und bin jetzt nicht mehr ganz so schlecht in Erdkunde wie noch zu Schulzeiten). Seit September 2011 bin ich sogar hauptberuflich Autorin und inzwischen mit jährlich weit über hundert Lesungen viel unterwegs. Manchmal dauert es eben ein paar Jahre, sich seine Träume zu erfüllen ...

Im März 2009 ging es also so richtig los. Zuerst ist beim Schenk-Verlag, Passau mein Mädchenroman "Nicht nur Hundeküsse" erschienen, "Tanz mit Spannung" im September. Beim BVK Buch Verlag Kempen gibt es von mir seit Oktober 2009 "Toni und Schnuffel" und seit Mai 2010 "Tricks von Tante Trix".
Im Herbst 2012 kamen gleich drei Neuerscheinungen: "Das Dreierpack und der böse Wolf" beim Allitera Verlag, "Papino und der Taschendieb" beim
BVK Buch Verlag Kempen und "Verliebte Blindschleiche" beim Schenk-Verlag.
Und gleich darauf im Januar 2013 "... und jetzt sehen mich alle!", der Jugendroman um die Gefahren sozialer Netzwerke beim Hase und Igel Verlag. Siehe dazu WirNetz.de. Mein Außerirdischer Dobo musste auch bis 2013 auf Landeerlaubnis warten. Gleich zehn auf einen Streich gibt es seit August 2013 beim Hase und Igel Verlag von mir: Mein erster Lesehase, eine sehr schön gestaltete Erstlesereihe.
Im Januar 2014 sind von mir fünf Kindergartenaktivgeschichten im Band Der Wald bei Hase und Igel erschienen, gleichzeitig mein Jugendroman Voll drauf und im September der Kinder-Abenteuerroman Die Kellerschnüffler. Im Juli 2015 kam dann mein Vorlesebuch Wilma und das verrückte Tierhotel. Drei neue Bücher gab es 2016: beim Südpol-Verlag das schöne Hardcover Ich - einfach tierisch,
beim Verlag edition zweihorn den Jugendroman Wir kriegen das hin und beim Hase und Igel Verlag Vernetzt gehetzt. An Nachschub arbeite ich fleißig.

Meine Hobbies: Lesen, Spanischlernen, Flöte spielen, Internet, Spazierengehen, Essen, Schlafen.

Wenn du mehr über mich wissen möchtest: Ich habe mit mir selbst ein Interview gemacht.
Und wer von der Presse oder für eine Buchpräsentation gute Fotos braucht, kann bei den Pressefotos schauen.
Judith Le Huray bei Lesung

Judith Le Huray mit Mimik und Gestik

Bei Lesung in Aktion Bei Lesung in Aktion
Judith Le Huray mit ihrer Hündin Lilo beim Herbstspaziergang Mein Mann Rod und Lilo in Spanien

Herbstspaziergang mit Lilo

Mein Mann Rod und Lilo in Spanien